Sitemap Kontakt Impressum HBM-Logo
Hermann-Lenz-Preis HBM-Logo
Home Hermann Lenz Der Preis Jury Petraca-Preis
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
1999
Übersicht
Walter Kappacher
Walter Kappacher
Walter Kappacher
wurde 1938 in Salzburg geboren.

Als freier Schriftsteller lebt er heute in Obertrum nahe seiner Heimatstadt. Zu seinen wichtigsten Werken zählen Morgen (1975), Die Werkstatt (1975), Rosina (1978), Die irdische Liebe (1979), Der lange Brief (1982), Wer zuerst lacht (1997). Zuletzt erschien im Jahr 2000 sein Roman Silberpfeile (Verlag Deutike).
[...] Ich hatte gehofft, ich könnte ihn vor dem Gebäude in einen der Rollstühle setzen, hineinschieben durch die äußeren und inneren Glastüren, die, nähert man sich, auseinandergleiten; ich stellte mir vor, ihn einfach stehenzulassen. Sicherlich würde ihn im Foyer gleich eine der Schwestern oder ein Pfleger sehen und sich um ihn kümmern. Aber dann habe ich Sie gesehen, ich habe Sie gleich erkannt, als ich mich umsah nach einem Rollstuhl. Sie saßen zwischen zwei gebrechlichen Frauen auf der Sitzbank gegenüber dem Lift. Als ich Windisch hineinschob, standen Sie zwischen den geöffneten Glastüren, schüttelten den Kopf, hoben die Arme hoch, beide Hände zu einer Faust geballt, die Sie an den Mund drückten, als wären Sie überrascht, aber auch erleichtert, und ich dachte: Nun ist es nicht mehr zu ändern [...].

aus: Silberpfeile